Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Notice: Undefined variable: item_output in /kunden/147300_90441/tschuschke.eu/wp-content/themes/tschuschke-v1.1/core/navigation.php on line 156

Kosten für Klage / Widerspruch gegen den Beitragsservice (GEZ)

Anwaltskosten und Gerichtskosten für die Anfechtung eines Beitragsbescheides – Kostenübernahme durch Rechtsschutzversicherung

 

Beratung per Mail

Gerne beantworten wir Ihre Fragen per Mail. Stellen Sie uns einfach Ihre Frage, wir teilen Ihnen dann mit, was die Antwort kostet. Dies ist davon abhängig, wie umfangreich und schwierig Ihre Frage ist und bewegt sich üblicherweise zwischen 19 € und 49 €. Sind Sie mit dem Preis einverstanden, überweisen Sie den Betrag und erhalten die Antwort per Mail.

Beratung per Telefon

Kostengünstiger als die Beratung per Mail ist meist ein Anruf auf unserer Hotline 09001 5 33 111 (1,99 € pro Minute, Mobilfunkpreis höher). Da über Ihre Telefonrechnung abgerechnet wird, entfällt unser Aufwand für Rechnungstellung und -überwachung, diesen Preisvorteil geben wir an Sie weiter. Eventuell notwendige Rückfragen können sofort gestellt werden. Ein typisches Beratungsgespräch zum Rundfunkrecht dauert ca. 5 bis 15 Minuten und kostet somit 10 € bis 30 €. Weitere Infos zur Telefonhotline hier.

Widerspruch gegen Beitragsbescheid

Für einen Widerspruch gegen einen Beitragsbescheid bis zu einem Betrag von 1000 € beträgt unser Honorar 147,56 € inkl. 19% MwSt. Reisekosten fallen nicht an, weil sich das Widerspruchsverfahren „vom Schreibtisch aus“ abwickeln lässt; die Widerspruchsbehörde erhebt keine Gebühren.
(Im Einzelfall kann ein höheres Honorar anfallen, wenn Umfang oder Schwierigkeit der Sache dies erfordern. Dies hierauf weisen wir ggf. vor der Mandatsannahme hin und holen Ihre Zustimmung ein.)

Klage gegen Beitragsbescheid

Hier beträgt unser Honorar 261,80 € inkl. MwSt. Wenn wir schon vorher im Widerspruchsverfahren für Sie tätig waren, ermäßigen sich die Kosten auf 199,92 €. Hinzu kommen Reisekosten zum Gerichtstermin und die Gerichtskosten in Höhe von 105 € bis 159 €.
(Im Einzelfall kann ein höheres Honorar anfallen, wenn Umfang oder Schwierigkeit der Sache dies erfordern. Dies hierauf weisen wir ggf. vor der Mandatsannahme hin und holen Ihre Zustimmung ein.)

Berufung gegen erstinstanzliches Urteil

Bei einem streitigen Betrag von bis zu 1500 € beträgt das Anwaltshonorar 406,98 € inkl. MwSt. Hinzu kommen Reisekosten zum Gerichtstermin und die Gerichtskosten von 140 € bis 284 €.
(Im Einzelfall kann ein höheres Honorar anfallen, wenn Umfang oder Schwierigkeit der Sache dies erfordern. Dies hierauf weisen wir ggf. vor der Mandatsannahme hin und holen Ihre Zustimmung ein.)

Revision und Verfassungsbeschwerde

Revision und Verfassungsbeschwerde rechnen wir nach individueller Vereinbarung mit Ihnen nach Zeitaufwand ab.

 

Rechtsschutzversicherung

Die meisten Rechtsschutzversicherungen bieten Verträge an, bei denen man aus den Bausteinen „Privatrechtschutz“, „Wohnungsrechtschutz“, „Arbeitsrechtschutz“ und „Verkehrsrechtschutz“ wählen kann. Streitigkeiten mit dem Beitragsservice sind versichert, wenn Sie den Baustein „Privatrechtsschutz“ (mit)versichert haben.

Bei streitigen Beträgen (also dem per Beitragsbescheid festgesetzten Betrag) zwischen 501 und 1000 € entsprechen die genannten Honorare den gesetzlichen Gebühren und werden von den Rechtsschutzversicherungen in der Regel unproblematisch übernommen, wenn Ihr Versicherungsvertrag den Privatrechtsschutz umfasst. Reisekosten übernehmen die Rechtsschutzversicherer meist nur in der Höhe, wie sie von Ihrem Wohnort zum Gericht anfallen würden, die Differenz zu den Reisekosten von Nürnberg zum Gericht tragen Sie selbst. Außerdem tragen Sie die Selbstbeteiligung (falls vereinbart).

Liegt der streitige Betrag unter 500 €, zahlen die Rechtsschutzversicherungen trotz des gleichen Arbeitsaufwandes für einen Widerspruch nur 83,54 € und eine Klage 157,68 € zuzüglich Gerichtskosten, die Differenz tragen Sie selbst. Wenn Sie allerdings langjähriger Kunde sind und/oder noch weitere Versicherungsverträge im selben Konzern unterhalten übernimmt Ihre Rechtsschutzversicherung vielleicht die Mehrkosten aus Kulanz.

Reine Beratung und das Widerspruchsverfahren sind bei den meisten Gesellschaften nur dann versichert, wenn Sie ausdrücklich auch einen Beratungsrechtsschutz mitversichert haben.

Gern holen wir für Sie eine Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung ein; wir benötigen dazu den Beitragsbescheid (oder ein anderes Schriftstück des Beitragsservices, um das es geht), den Namen Ihrer Versicherungsgesellschaft, die Versicherungsnummer, Namen und Anschrift des Versicherungsnehmers. Falls der Beitragsbescheid nicht an den Versicherungsnehmer adressiert ist, auch einen Grund, warum der Adressat beim Versicherungsnehmer mitversichert ist bzw. sein soll. Die Anfrage kostet pauschal 25 €; diese Kosten entfallen rückwirkend, wenn Ihre Versicherung die Deckungszusage auf erstes Anfordern erteilt oder Sie nach Ablehnung erklären, dass Sie die Kosten selbst tragen.

Sie können die Deckungsanfrage auch selbst einholen; machen Sie Ihre Versicherung aber dann auf die oben genannten Kosten aufmerksam. Vor allem, wenn Sie auf eine Kulanzleistung der Versicherung hoffen, ist es meist sinnvoller, sich direkt an Ihren Versicherungsbetreuer /-vermittler zu wenden.

Beratungshilfe

Wenn Sie keine Rechtsschutzversicherung haben und nur über ein geringes Einkommen verfügen, können Sie evtl. für Beratung und Widerspruchsverfahren Beratungshilfe in Anspruch nehmen. Wenn Sie uns einen entsprechenden Beratungshilfeschein im Original (keine Kopie, Fax oder Scan per Mail!) vorlegen, zahlen Sie für Beratung und Widerspruchsverfahren nur noch 15 €. Den Beratungshilfeschein erhalten Sie bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Amtsgericht, wo sich dieses befindet, erfahren Sie im Bürgerbüro Ihrer Gemeinde. Rufen Sie vorher beim Amtsgericht an und erkundigen Sie sich nach den Öffnungszeiten und den mitzubringenden Unterlagen. Wir können Sie bei der Beschaffung des Beratungshilfescheins leider nicht unterstützen.
In den Stadtstaaten Bremen und Hamburg werden keine Beratungshilfescheine ausgegeben; wenden Sie sich hier an die Öffentliche Rechtsberatung Bremen bzw. die Öffentliche Rechtsauskunft Hamburg.

Rundfunk im gewerblichen Bereich

Geht es um gewerblich / freiberuflich genutzte Räume, Fahrzeuge oder Geräte, rechnen wir nach individueller Vereinbarung mit Ihnen ab.

Jakob Heinrich Tschuschke
Rechtsanwalt
Hefnersplatz 9
90402 Nürnberg

Mo bis Do von 9:00 bis 16:30
Freitag von 9:00 bis 14:00
und nach Vereinbarung

Tel 0911 - 5 33 111
Fax 0911 - 5 53 363
Rückrufservice
anwalt@tschuschke.eu

Telefonische Beratung zu GEZ bzw. Rundfunkbeitrag ausschließlich an der
Hotline 09001 - 5 33 111 (1,99 €/Min aus dem Festnetz, abweichende Preise aus Mobilfunknetzen - weitere Infos)